Herzlich Willkommen auf der Homepage der NWVV-Region Oldenburg


(Diese Homepage ist seit dem 29.08.2007 online)

NWVV-Hauptausschuss in Hannover formt Fusion der Volleyballer aus Niedersachsen und Bremen

Hannover/Oldenburg – Mit mehreren Delegierten nahmen die Volleyballer der Region Oldenburg an der Sitzung des Hautausschusses des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes teil. Dabei ging es unter anderem darum, die seit 01.01.2016 bestehende Fusion des Bremer Volleyball-Verbandes und des Niedersächsischen Volleyball-Verbandes weiter voranzubringen und zu festigen.

Neben dem gemeinsamen Haushaltsplan 2016 war über zahlreiche Verbandsordnungen abzustimmen, um den gemeinsamen Sportbetrieb auch verbandsrechtlich auf gesunde Füße zu stellen. Kritisch und konstruktiv wurde im Hauptausschuss über wichtige Themen der Zukunft debattiert: Für 2017 werden eine Strukturreform und Beitragsreform angestrebt. Besondere Aufmerksamkeit will der neue Verband der Nachwuchsgewinnung und -förderung schenken. NWVV-Präsident Heinz Wübbena machte abschließend deutlich, dass die verschiedenen Gremien des NWVV heute die Weichenstellungen der Zukunft erfolgen müssen, um dauerhaft in attraktives und konkurrenzfähiges Sportpaket im Nordwesten anbieten zu können.

Martin Richter


NWVV Hauptausschuss 2016
Foto: Patrik Zimmermann.
Für die Region Oldenburg nahmen am Hauptausschuss des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes teil: Lothar Schulz, Christian Brendel, Peter Ibrom, Monika Blömer und Martin Richter (v.li.); es fehlt der früherer NVV-Präsident Jan-Dieter Warntjen.

1.VV Vechta gewinnt den Kreispokal

In der Endrunde des Kreispokals der Frauen konnte das Team vom 1.VV Vechta den Kreispokal gewinnen. Trainer Heino Menke konnte sich gegen die Teams vom STV Wilhelmshaven (2.), GW Brockdorf 2 (3.), VfL Bad Zwischenahn 2 (4.) und Bürgerfelder TB 2 (5.) durchsetzen.

Sieger Kreispokal Frauen 2016

SV Nordenham 2 gewinnt den Regionspokal der Frauen

Erwartungsgemäß konnte der SV Nordenham 2 als Aufsteiger in die BK den Bezirksligisten SG Ofenerdiek / Ofen 2 schlagen und nach der Meisterschaft auch den Regionspokal gewinnen. Trainer Knut Steinhäuser und Mannschaftsführerin Alex Taylor hatten alle 4 Spiele gewonnen und setzten sich mit 8:0 Punkten schließlich an die Spitze.

Sieger Regionspokal Frauen 2016
Sieger Regionspokal Frauen 2016

VG Delmenhorst / Stenum 4 Sieger beim Regionspokal Männer

Die VG Delmenhorst / Stenum 4 wurde bei den Männern Regionspokalsieger 2016. Im entscheidenden Spiel gewann das Team aus Delmenhorst gegen die VSG Ammerland 4. Die junge Truppe aus Bad Zwischenahn konnte sich allein körperlich nicht gegen die Delmenhorster Mannschaft durchsetzen. Dennoch holte sie unglaubliche Bälle in der Abwehr und wird in der Zukunft noch von sich reden machen.

Sieger Regionspokal Männer 2016

Endgültige Spielklasseneinteilung 2016-17

Lothar Schulz und Ralf Gewald haben die endgültige Spielklasseneinteilung 2016-17 erstellt. Im Herrenbereich gibt es erneut eine Spielgemeinschaft der beiden Regionen Oldenburg und Ostfriesland. Auch die Bezirksligen werden erstmals von den beiden Regionen Oldenburg und Ostfriesland betreut. Die bereits vorliegenden Staffeln (erarbeitet von Ingo Kerkau, Lothar Schulz und Ralf Gewald) werden am 7.6.16 auf der Bezirkskonferenz Weser-Ems in Cloppenburg erörtert.
Gegen die vorläufige Spielklasseneinteilung besteht eine 14-tägige Einspruchsfrist. Danach, am 20. Juni 2016, wird die Spielklasseneinteilung dann endgültig und es erscheinen die vorläufigen Spielpläne.

Spielklasseneinteilung 2016/17

Einteilung der Bezirksligen 2016/17

Unser Besucherzähler

Präsentiert von


Hotel Bavaria


Lotse Werbung




hit counter